News

26.09.2017 - MEDorganizer Update V3.10 SQL (rev255)

Bei der vorliegenden Version V3.10 SQL (rev255) handelt es sich um ein Update mit neuen Programmfunktionen. Es wird allen Anwendern der Version V3.10 SQL empfohlen das Update zu installieren. Es werden folgende Probleme behoben / neue Funktionen installiert:

1. Es wurden die Bundeslandspezifischen Feiertage bis Dezember 2020 und die Schulferien bis Sommer 2019 hinterlegt.
2. In der Version MVZ ist das Löschen alter Datensicherungen für die zentrale Termindatenbank Termine0 über das Programm MVZ-Administration ► MVZ Administration ► Datensicherung ► Backup-Optionen möglich.
3. In der Version MVZ können nun auch Kombi-Termine vergeben werden.
In der Version MVZ wird ein Problem behoben, wenn bei einem Benutzerwechsel individuell eingerichtete Icons in der Toolbar nicht abgespeichert bzw. übernommen werden.
4. Es wurde eine neue Statistik „Personen-Ausnahmezeiten“ implementiert.
5. Es ist nun auch möglich ggf. eine Repair-Installation durchzuführen.
6. Für das Patientenaufruf- und Informationssystem HiTPANEL wurde ein Direktaufruf aus der Terminspalte und aus dem Wartezimmer implementiert.
7. Recall-Termine können statt bisher für 4 Jahre nun für 5 Jahre vergeben werden.
8. Beim Zurückspielen einer Datensicherung werden evtl. noch eingeloggte Clients zurückgesetzt.
9. Es wird zukünftig eine Meldung ausgegeben, wenn ein Backup durch den Mitternachtsjob fehlschlägt.
10. Es wird ein Problem in der Wartezimmerliste behoben, wenn beim Starten der Anwendung Patienten als „entlassen“ angezeigt wurden.
11. Es wird ein Problem beim Import gebuchter Online-Termine über TERMINLAND behoben.
12. Es wird ein Problem behoben, wenn sich der Dienst nicht mehr beenden und starten lässt.
13. Es wird ein Problem behoben, wenn MEDorganizer durch eine OLE-Schnittstelle nicht korrekt beendet wird. Wichtiger Hinweis: In der Version MVZ ist ein Praxiswechsel in Verbindung mit der OLE-Schnittstelle (z.B. QUINCY) nicht möglich, da die Schnittstelle bei dieser Funktion immer beendet wird.
14. Es wird ein Problem beim Import von Patientenstammdaten über Extras ► Optionen ► Listendatei einlesen behoben.

Das Setup kann von unserer Download-Seite heruntergeladen werden. Das Update ist nur am Server zu installieren. Die Clients erhalten bei Programmstart einen Hinweis auf ein vorliegendes Pflichtupdate. Sollte das automatische Client-Update nicht funktionieren, kann dieses über \\Servername\moclient$\clientsetup\setup.exe manuell gestartet werden.

Wenn Sie keine Möglichkeit haben Software-Updates von unserer Homepage herunterzuladen können Sie von unserer Hotline-Seite kostenlos einen Update-Datenträger anfordern.

18.09.2017 - AZ-Controll MX Update 2.38

Die neue Version AZ-Controll MX 2.38 beinhaltet folgende Korrektur / Neuerung gegenüber der Vorgängerversion 2.34:

1. Die Erstellung von Listen wurde überarbeitet, Änderungen die beim Personal vorgenommen wurden werden nun korrekt berücksichtigt.
2. Für die Fernwartung wird ab sofort die Software PC-Visit eingesetzt, für den kostenlosen Download wurde ein Link implementiert.
3. Bei der Verwendung von Offline-Lesegeräten erscheint nun ein Hinweis bei der Datenübertragung, ebenso wenn Personal inaktiv gesetzt wurde.

Die Version AZ-Controll MX 2.38 beinhaltet auch alle neuen Funktionen bisheriger Updates:

1. Neue Export-Funktion für AZ-Journal und Urlaubskarte, die Daten können im CSV-Format exportiert werden. (2.34)
2. AZ-Journal und Urlaubskarte können nun wahlweise für einzelne, mehrere oder alle Mitarbeiter ausgedruckt werden, ferner können einzelne Monate ausgedruckt werden. Alle Ausdrucke können zusätzlich in eine PDF-Datei abgespeichert werden. (2.34)
3. Zeitmodelle können gelöscht werden, wenn diese keinem Mitarbeiter mehr zugewiesen wurden. Dies ist auch dann möglich, wenn das Zeitmodell früher einmal einem mittlerweile nicht mehr vorhandenen Mitarbeiter zugewiesen wurde. (2.34)
4. In den Systemeinstellungen wurden die Pfade für Datenbank und Programm getrennt (sehr hilfreich beim Updaten des Programms). Das Programm kann lokal installiert werden, die Datenbank kann auf einem Netzwerkpfad hinterlegt werden. (2.34)
5. Der Sicherungspfad kann nun manuell eingestellt werden. (2.34)
6. Es wurde eine automatische Update-Funktion implementiert. (2.32)
7. Die Zeiterfassung über Tastatur wurde überarbeitet. (2.32)
8. Die bundeslandspezifischen Feiertage 2016 wurden implementiert. (2.30)
9. Es können nun bis zu 3 Offline-Lesegeräte angeschlossen werden. (2.30)
10. Im Bereich "Personaleinrichtung" wird das Zeitmodell als Tool-Tipp angezeigt. (2.30)
11. Anpassungen für den Einsatz mit einem Fingerprint-Online-Lesegerät. (2.26)
12. Erfassen von bis zu 10 Kommen- und Gehen-Zeiten. (2.24)
13. Automatische Anzeige einer An- / Abwesenheitsliste bei Programmstart. (2.22)
14. Optionale Einstellung für Saldo-Monat mit Übertrag vom Vormonat und Sonderstunden im Arbeitszeit-Journal. (2.22)
15. Bei Zeiterfassung sofortige Anzeige zusätzlicher Informationen für Mitarbeiter. (2.22)
16. Journalausdruck mit Angabe der Arbeitszeitaufzeichnung mit Unterschriftsfeld für Arbeitgeber und Arbeitnehmer. (2.21)
17. Erweiterung des Journals um eine Spalte "Arbeitszeitaufzeichnung" in der das Datum der Zeiterfassung über das Online-Lesegerät und der manuellen Korrekturen erfasst wird. (2.21)

Die neue Version AZ-Controll MX 2.38 steht auch allen Interessenten auf unserer Download-Seite als kostenlose 40-Tage-Testversion zum Download zur Verfügung. Die neue Version AZ-Controll MX 2.34 wird bei allen Lizenzkunden als kostenloses Update installiert, wenn mindestens eine Version 2.05 bereits vorhanden ist. Anwender, die eine Software-Lizenz (Version 1.5x oder älter) vor dem 01.01.2011 erworben haben, haben die Möglichkeit eines kostenpflichtigen Upgrades. Das Upgrade wird für € 145,-- zuzüglich MwSt. angeboten.

11.04.2017 - Pressemitteilung

Im April 2017 wurde die Arztsparte von Terminland an Doctena, Europas führende Plattform für die Onlinebuchung von Arztterminen, veräußert. Durch die strategische Akquisition nutzen ab sofort 4.000 Ärzte und Zahnärzte in Deutschland und 7.000 Mediziner in Europa die Onlinebuchungsservices von Doctena. Die Kernidee von Doctena ist seit dem Launch vor rund vier Jahren die flächendeckende Digitalisierung der Terminvereinbarung für Ärzte. In 2016 übernahm Doctena bereits das Portal Doxter in Deutschland.

Was bedeutet das für Sie? An Ihrer Online-Terminvergabe und Ihrem Terminmanager ändert sich nichts. Die Terminbuchungssysteme werden weiterhin auf den Terminland-Servern betrieben. Das einzige, was sich ändert, ist, dass Sie und Ihre Patienten nun Nutzer von Doctena Deutschland sind. Dadurch stehen Ihnen in Zukunft weitere Möglichkeiten wie ein Patientenbuchungsportal und eine Termin-App über Doctena zur Verfügung.

Hier haben wir die wichtigsten Fragen für Sie zusammengefasst:

Gilt mein Vertrag weiterhin?

Ja, Ihr bisheriger Vertrag gilt weiterhin zu den abgeschlossenen Konditionen.

Funktioniert die Online-Terminbuchung und der interne Terminmanager weiter wie gewohnt?

Ja, selbstverständlich, nur zukünftig unter anderem Namen.

Funktioniert die Einbindung der Online-Terminbuchung auf meiner Homepage weiterhin?

Ja, die Online-Terminbuchung funktioniert genau so weiterhin.

Unter welcher Telefonnummer kann ich zukünftig den Support erreichen?

Der Support wechselte am 10. April zum Support-Team von Doctena in Berlin. Dieses wird tatkräftig vom Terminland-Support unterstützt, um einen problemlosen Übergang zu gewährleisten. Ab dem 10. April erreichen Sie das Support-Team von Doctena unter 030-60 98 49 65 oder per E-Mail unter support@doctena.de.

06.04.2017 - AZ-Controll MX Update 2.34

Die neue Version AZ-Controll MX 2.34 beinhaltet folgende Korrektur / Neuerung gegenüber der Vorgängerversion 2.32:

1. Neue Export-Funktion für AZ-Journal und Urlaubskarte, die Daten können im CSV-Format exportiert werden.
2. AZ-Journal und Urlaubskarte können nun wahlweise für einzelne, mehrere oder alle Mitarbeiter ausgedruckt werden, ferner können einzelne Monate ausgedruckt werden. Alle Ausdrucke können zusätzlich in eine PDF-Datei abgespeichert werden.
3. Zeitmodelle können gelöscht werden, wenn diese keinem Mitarbeiter mehr zugewiesen wurden. Dies ist auch dann möglich, wenn das Zeitmodell früher einmal einem mittlerweile nicht mehr vorhandenen Mitarbeiter zugewiesen wurde.
4. In den Systemeinstellungen wurden die Pfade für Datenbank und Programm getrennt (sehr hilfreich beim Updaten des Programms). Das Programm kann lokal installiert werden, die Datenbank kann auf einem Netzwerkpfad hinterlegt werden.
5. Der Sicherungspfad kann nun manuell eingestellt werden.

Die Version AZ-Controll MX 2.34 beinhaltet auch alle neuen Funktionen bisheriger Updates:

1. Es wurde eine automatische Update-Funktion implementiert. (2.32)
2. Die Zeiterfassung über Tastatur wurde überarbeitet. (2.32)
3. Die bundeslandspezifischen Feiertage 2016 wurden implementiert. (2.30)
4. Es können nun bis zu 3 Offline-Lesegeräte angeschlossen werden. (2.30)
5. Im Bereich "Personaleinrichtung" wird das Zeitmodell als Tool-Tipp angezeigt. (2.30)
6. Anpassungen für den Einsatz mit einem Fingerprint-Online-Lesegerät. (2.26)
7. Erfassen von bis zu 10 Kommen- und Gehen-Zeiten. (2.24)
8. Automatische Anzeige einer An- / Abwesenheitsliste bei Programmstart. (2.22)
9. Optionale Einstellung für Saldo-Monat mit Übertrag vom Vormonat und Sonderstunden im Arbeitszeit-Journal. (2.22)
10. Bei Zeiterfassung sofortige Anzeige zusätzlicher Informationen für Mitarbeiter. (2.22)
11. Journalausdruck mit Angabe der Arbeitszeitaufzeichnung mit Unterschriftsfeld für Arbeitgeber und Arbeitnehmer. (2.21)
12. Erweiterung des Journals um eine Spalte "Arbeitszeitaufzeichnung" in der das Datum der Zeiterfassung über das Online-Lesegerät und der manuellen Korrekturen erfasst wird. (2.21)

Die neue Version AZ-Controll MX 2.34 steht auch allen Interessenten auf unserer Download-Seite als kostenlose 40-Tage-Testversion zum Download zur Verfügung. Die neue Version AZ-Controll MX 2.34 wird bei allen Lizenzkunden als kostenloses Update installiert, wenn mindestens eine Version 2.05 bereits vorhanden ist. Anwender, die eine Software-Lizenz (Version 1.5x oder älter) vor dem 01.01.2011 erworben haben, haben die Möglichkeit eines kostenpflichtigen Upgrades. Das Upgrade wird für € 145,-- zuzüglich MwSt. angeboten.

02.02.2017 - MEDorganizer Update V3.10 SQL (rev248)

Bei der vorliegenden Version V3.10 SQL (rev248) handelt es sich um ein Update mit neuen Programmfunktionen. Es wird allen Anwendern der Version V3.10 SQL empfohlen das Update zu installieren. Es werden folgende Probleme behoben / neue Funktionen installiert:

1. Die Synchronisation mit Terminland wurde komplett neu erstellt und wird nun durch einen Server-Dienst gesteuert.
2. Das Löschen alter Datensicherungen wird nun durch einen nächtlichen Server-Dienst gesteuert.
3. Es wird eine fehlerhafte Darstellung in der Statistik behoben, wenn eine Terminnotiz hinterlegt ist.
4. Es wird eine fehlerhafte Darstellung im Terminvergabefenster behoben.
5. Es wird ein Problem bei der Darstellung einer individuell angepassten Menüleiste behoben.
6. Es wird eine fehlerhafte Darstellung der Tagesliste behoben, wenn in der Wartezimmerliste der Status geändert wird.
7. Es werden einige Problem in der MVZ-Version behoben (mehrfaches an- und abmelden von Usern / Methodenfreigabe für andere Praxen wird nach der Bearbeitung von Schichtplänen zurückgesetzt / Schalter "Termin andere Praxis" nach Ausdruck oder Anzeige von Terminkärtchen deaktiviert / Personalpläne nach erfolgter Terminvergabe wieder alphabetisch sortiert).

Das Setup kann von unserer Download-Seite heruntergeladen werden. Das Update ist nur am Server zu installieren. Die Clients erhalten bei Programmstart einen Hinweis auf ein vorliegendes Pflichtupdate. Sollte das automatische Client-Update nicht funktionieren, kann dieses über \\Servername\moclient$\clientsetup\setup.exe manuell gestartet werden.

Wenn Sie keine Möglichkeit haben Software-Updates von unserer Homepage herunterzuladen können Sie von unserer Hotline-Seite kostenlos einen Update-Datenträger anfordern.

31.01.2017 - AZ-Controll MX Update 2.32

Die neue Version AZ-Controll MX 2.32 beinhaltet folgende Korrektur / Neuerung gegenüber der Vorgängerversion 2.30:

1. Es wurde eine automatische Update-Funktion implementiert.
2. Die Zeiterfassung über Tastatur wurde überarbeitet.

Die Version AZ-Controll MX 2.32 beinhaltet auch alle neuen Funktionen bisheriger Updates:

1. Die bundeslandspezifischen Feiertage 2016 wurden implementiert. (2.30)
2. Es können nun bis zu 3 Offline-Lesegeräte angeschlossen werden. (2.30)
3. Im Bereich "Personaleinrichtung" wird das Zeitmodell als Tool-Tipp angezeigt. (2.30)
4. Anpassungen für den Einsatz mit einem Fingerprint-Online-Lesegerät. (2.26)
5. Erfassen von bis zu 10 Kommen- und Gehen-Zeiten. (2.24)
6. Automatische Anzeige einer An- / Abwesenheitsliste bei Programmstart. (2.22)
7. Optionale Einstellung für Saldo-Monat mit Übertrag vom Vormonat und Sonderstunden im Arbeitszeit-Journal. (2.22)
8. Bei Zeiterfassung sofortige Anzeige zusätzlicher Informationen für Mitarbeiter. (2.22)
9. Journalausdruck mit Angabe der Arbeitszeitaufzeichnung mit Unterschriftsfeld für Arbeitgeber und Arbeitnehmer. (2.21)
10. Erweiterung des Journals um eine Spalte "Arbeitszeitaufzeichnung" in der das Datum der Zeiterfassung über das Online-Lesegerät und der manuellen Korrekturen erfasst wird. (2.21)

Die neue Version AZ-Controll MX 2.32 steht auch allen Interessenten auf unserer Download-Seite als kostenlose 40-Tage-Testversion zum Download zur Verfügung. Die neue Version AZ-Controll MX 2.32 wird bei allen Lizenzkunden als kostenloses Update installiert, wenn mindestens eine Version 2.05 bereits vorhanden ist. Anwender, die eine Software-Lizenz (Version 1.5x oder älter) vor dem 01.01.2011 erworben haben, haben die Möglichkeit eines kostenpflichtigen Upgrades. Das Upgrade wird für € 145,-- zuzüglich MwSt. angeboten.

11.01.2017 - ISIONART izooom

Die ISIONART izooom Adapter-Systeme für Mikroskope, Endoskope und Spaltlampen wurden weiterentwickelt. Speziell für das neue iPhone 7 gibt es ab sofort ebenfalls ein eloxiertes Aluminiumgehäuse mit einer speziellen Arretierung für das eingelegte Smartphone.

Detailierte Informationen finden Sie <<< hier >>> auf dieser Homepage, Bestellmöglichkeiten direkt im MED+ORG-Shop.

13.07.2016 - MEDorganizer Update V3.10 SQL (rev228)

Bei der vorliegenden Version V3.10 SQL (rev228) handelt es sich um ein technisches Update. Es wird allen Anwendern der Version V3.10 SQL empfohlen das Update zu installieren. Es werden folgende Probleme behoben / neue Funktionen installiert:

1. Terminbestätigungen können per E-Mail versendet werden.
2. Der Abgleich von Patientenstammdaten bei praxisübergreifender Terminvergabe wurde überarbeitet.
3. Die Freigabe von Methoden für andere Praxen wurde überarbeitet.
4. Die Schnittstellen-Übernahme bei unterschiedlichen PVS wurde überarbeitet.
5. Es wird ein Problem bei der Erfassung von Personalausnahmezeiten behoben.
6. Es wird ein Problem beim Löschen und Verlegen von Terminen behoben.

Das Setup kann von unserer Download-Seite heruntergeladen werden. Das Update ist nur am Server zu installieren. Die Clients erhalten bei Programmstart einen Hinweis auf ein vorliegendes Pflichtupdate. Sollte das automatische Client-Update nicht funktionieren, kann dieses über \\Servername\moclient$\clientsetup\setup.exe manuell gestartet werden.

Wenn Sie keine Möglichkeit haben Software-Updates von unserer Homepage herunterzuladen können Sie von unserer Hotline-Seite kostenlos einen Update-Datenträger anfordern.

10.06.2016 - Neue MEDorganizer App

Damit unsere Anwender noch schneller über aktuelle Software-Updates Produkt-Neuheiten informiert werden, haben wir eine neue App für Android-, iOS- und Windows Mobile-Smartphones erstellt. Mit dieser App erhalten unsere Anwender über sog. Push-Benachrichtigungen die aktuelle Update-Informationen direkt auf ihr Smartphone.

Außerdem liefert die App zahlreiche Zusatzinformationen:

- Tipps & Tricks
- PDF-Download
- Hotlinezeiten und -rufnummern
- Kontaktdaten aller Servicepartner
- Informationen zu Zusatzprodukten
- Links zur Homepage und Facebook

Die App kann ab sofort kostenlos über Goople Play Store, Apple App Store oder Amazon App Store installiert werden. Eine Vorschau ist über die Button-Links auf der Startseite dieser Homepage möglich.

Anwender, die unsere erste App vom April 2016 bereits installiert haben, mögen diese bitte deinstallieren. Sie wird von uns nicht weiter verwendet.

12.05.2016 - MEDorganizer Update V3.10 SQL (rev205)

Bei der vorliegenden Version V3.10 SQL (rev205) handelt es sich um ein technisches Update. Es wird allen Anwendern der Version V3.10 SQL empfohlen das Update zu installieren. Es werden folgende Probleme behoben / neue Funktionen installiert:

1. Für das Betriebssystem Windows 10 wird die Freigabe erteilt.
2. Die Protokollierung in den LOG-Dateien weist detailliertere Meldungen aus.
3. Es wird ein Problem beim Abgleich von Patientenstammdaten behoben.
4. Es wird ein Problem beim Start des Termine-Service behoben, wenn der Backup-Pfad geändert wurde.
5. Es wird ein Problem beim Ausdruck des Tagesplans behoben.
6. Es wird ein Problem beim Verlegen einer Personalausnahmezeit auf eine andere Uhrzeit am gleichen Tag behoben.
7. Die OLE-Schnittstelle wird angepasst.
8. Es wird ein Problem bei Programmstart behoben, wenn ein Fehler "type mismatch" angezeigt wird.
9. Es wird ein Problem bei der Terminvergabe der MVZ-Version behoben, wenn parallel die Wartezimmerliste geöffnet ist.

Das Setup kann von unserer Download-Seite heruntergeladen werden. Das Update ist nur am Server zu installieren. Die Clients erhalten bei Programmstart einen Hinweis auf ein vorliegendes Pflichtupdate. Sollte das automatische Client-Update nicht funktionieren, kann dieses über \\Servername\moclient$\clientsetup\setup.exe manuell gestartet werden.

Wenn Sie keine Möglichkeit haben Software-Updates von unserer Homepage herunterzuladen können Sie von unserer Hotline-Seite kostenlos einen Update-Datenträger anfordern.

30.04.2016 - MEDorganizer Update V3.10 SQL (rev199)

Bei der vorliegenden Version V3.10 SQL (rev199) handelt es sich um ein technisches Update. Es wird allen Anwendern der Version V3.10 SQL empfohlen das Update zu installieren. Es werden folgende Probleme behoben / neue Funktionen installiert:

1. Es wird ein neues Programm-Icon installiert.
2. Es wurden die Ferientermine und Feiertage bis 2018 implementiert.
3. Es wurde ein Hotline-Button eingerichtet und die Hotline-Zeiten aktualisiert.
4. Es wurde ein Problem beim Statuswechsel in der Wartezimmerliste behoben.
5. Es wurde ein Problem bei der Erfassung von Personalausnahmezeiten behoben.
6. Im Berichtswesen konnte es zu fehlerhaften Auswertungen kommen.
7. Bei einem Benutzerwechsel konnte es passieren, dass sich die Menüleiste verdoppelte.
8. Der Fehler 13 wurde behoben, wenn ein fehlerhafter Eintrag im Behandlernamen war.
9. Der Fehler 91 wurde behoben, wenn die Bildschirmaktualisierung nicht korrekt durchgeführt wurde.

Das Setup kann von unserer Download-Seite heruntergeladen werden. Das Update ist nur am Server zu installieren. Die Clients erhalten bei Programmstart einen Hinweis auf ein vorliegendes Pflichtupdate. Sollte das automatische Client-Update nicht funktionieren, kann dieses über \\Servername\moclient$\clientsetup\setup.exe manuell gestartet werden.

Wenn Sie keine Möglichkeit haben Software-Updates von unserer Homepage herunterzuladen können Sie von unserer Hotline-Seite kostenlos einen Update-Datenträger anfordern.

19.04.2016 - ISIONART izooom

Die ISIONART izooom Adapter-Systeme für Mikroskope, Endoskope und Spaltlampen wurden weiterentwickelt. Speziell für das iPhone 6 / 6s und das iPad Air 2 gibt es ab sofort eloxierte Aluminiumgehäuse mit einer speziellen Arretierung für das eingelegte Smartphone / Touchpad. Aufgrund seiner Größe und Gewichts verfügt das iPad Air 2 Adapter-System für Mikroskope und Spaltlampen zusätzlich über einen Haltearm, der am gegenüberliegenden Okular angelegt wird und damit stabil montiert werden kann.

Detailierte Informationen finden Sie <<< hier >>> auf dieser Homepage, Bestellmöglichkeiten direkt im MED+ORG-Shop.

05.04.2016 - MEDorganizer App

Damit unsere Anwender noch schneller über aktuelle Software-Updates Produkt-Neuheiten informiert werden, haben wir eine App für Android- und iOS-Smartphones erstellt. Mit dieser App erhalten unsere Anwender über sog. Push-Benachrichtigungen die neuesten Informationen direkt auf ihr Smartphone.

Besitzer eines Android-Smartphones finden die App seit 05.04.2016 im Google Play Store, Besitzer eines iOS-Smartphones im Apple App Store, unter dem Suchbegriff MEDorganizer.

Nach der Installation auf dem Smartphone ist in den Einstellungen lediglich die Push-Funktion zu aktivieren.

Für das Smartphone-Betriebssystem Windows Mobile kann die App leider nicht angeboten werden.

01.04.2016 - MEDorganizer Homepage

Wir haben unseren Internetauftritt überarbeitet und stellen heute unsere neue Homepage online. Das helle und freundliche Layout ist übersichtlicher, wichtige Informationen zu Updates, Downloads und Zusatzprodukten können nunmehr noch schneller gefunden werden.

Übrigens können Sie unsere Homepage auch auf Ihrem Smartphone direkt aufrufen. Speichern Sie dazu einfach die im Browser aufgerufene Seite auf dem Home-Bildschirm ab. Über den dadurch erstellten Button starten Sie die Seite dann direkt.

In Kürze bieten wir Ihnen eine zusätzliche App an, über die wir Ihnen aktuelle Produkt- und Update-Informationen per Push-Benachrichtigung direkt auf Ihr Android- oder iOS-Smartphone senden. Damit bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand und verpassen kein Update mehr.

16.03.2016 - MEDorganizer Update V3.10 SQL (rev196)

Bei der vorliegenden Version V3.10 SQL (rev196) handelt es sich um ein technisches Update. Es wird allen Anwendern der Version V3.10 SQL empfohlen das Update zu installieren. Es werden folgende Probleme behoben / neue Funktionen installiert:

1. Die Schnittstelle wurde auf den neuen Synchronisationsagenten 2.00.5752 von TERMINLAND angepasst.
2. Das Erfassen oder Löschen einer Ausnahmezeit wurde in den Plänen nicht sofort dargestellt.
3. Im Wartezimmer wurde in der Auswahl der Behandler-Filter eine "Kombi-Person" angezeigt.
4. Beim Abbruch der Terminvergabe wurde der über ein PVS importierte Patient aus der Statuszeile gelöscht.
5. Es können nun 100 Schichtpläne erfasst werden.
6. Die Verwendung von "Dummy-Patienten" führte zu einer Performanceverschlechterung.
7. Der Wizard-Start war nicht möglich, wenn kein Backup-Pfad hinterlegt war.
8. Es wird ein Fehler im Berichtswesen für Methoden korrigiert.

Das Setup kann von unserer Download-Seite heruntergeladen werden. Das Update ist nur am Server zu installieren. Die Clients erhalten bei Programmstart einen Hinweis auf ein vorliegendes Pflichtupdate. Sollte das automatische Client-Update nicht funktionieren, kann dieses über \\Servername\moclient$\clientsetup\setup.exe manuell gestartet werden.

07.03.2016 - AZ-Controll MX Update 2.30

Die neue Version AZ-Controll MX 2.30 beinhaltet folgende Korrektur / Neuerung gegenüber der Vorgängerversion 2.26:

1. Die bundeslandspezifischen Feiertage 2016 wurden implementiert.
2. Es können nun bis zu 3 Offline-Lesegeräte angeschlossen werden.
3. Im Bereich "Personaleinrichtung" wird das Zeitmodell als Tool-Tip angezeigt.

Die Version AZ-Controll MX 2.30 beinhaltet auch alle neuen Funktionen bisheriger Updates:

1. Anpassungen für den Einsatz mit einem Fingerprint-Online-Lesegerät. (2.26)
2. Erfassen von bis zu 10 Kommen- und Gehen-Zeiten. (2.24)
3. Automatische Anzeige einer An- / Abwesenheitsliste bei Programmstart. (2.22)
4. Optionale Einstellung für Saldo-Monat mit Übertrag vom Vormonat und Sonderstunden im Arbeitszeit-Journal. (2.22)
5. Bei Zeiterfassung sofortige Anzeige zusätzlicher Informationen für Mitarbeiter. (2.22)
6. Journalausdruck mit Angabe der Arbeitszeitaufzeichnung mit Unterschriftsfeld für Arbeitgeber und Arbeitnehmer. (2.21)
7. Erweiterung des Journals um eine Spalte "Arbeitszeitaufzeichnung" in der das Datum der Zeiterfassung über das Online-
Lesegerät und der manuellen Korrekturen erfasst wird. (2.21)

Die neue Version AZ-Controll MX 2.30 steht auch allen Interessenten auf unserer Download-Seite als kostenlose 40-Tage-Testversion zum Download zur Verfügung. Die neue Version AZ-Controll MX 2.30 wird bei allen Lizenzkunden als kostenloses Update installiert, wenn mindestens eine Version 2.05 bereits vorhanden ist. Anwender, die eine Software-Lizenz (Version 1.5x oder älter) vor dem 01.01.2011 erworben haben, haben die Möglichkeit eines kostenpflichtigen Upgrades. Das Upgrade wird für € 145,-- zuzüglich MwSt. angeboten.