Die Anbindung an Ihr Praxisprogramm ist grundsätzlich über eine GDT-Schnittstelle möglich. Hierbei werden lediglich die Patientenstammdaten übernommen, in die MEDorganizer®-eigene Patientendatenbank eingelesen und zur Terminvergabe bereitgestellt. Die GDT-Schnittstelle kann Ihnen nur Ihr Systemhaus (meistens gegen Berechnung) zur Verfügung stellen. Innerhalb von MEDorganizer® ist die Anwendung der GDT-Schnittstelle für folgende Praxisprogramme vorbereitet.

Schnittstellen

uni-direktional (BDT / GDT / INF / TXT / VDDS)

bi-direktional (DDE / GDT / OLE)

Adomed

Abasoft EVA

Adamed Plus

ALBIS On Windows

APRIS

Duria

Arzt & Praxis

easyWIN

Arztpraxis Wiegand

Elaphe Longissima

CAPAZ

InterARZT

clinixx (mit Web-Link)

KiWi

CompuMED M1

Q-med.praxis

DATA AL

QUINCY WIN

Data Vital

S3 Praxiscomputer

DISweb

Turbomed Windows

DOCconcept / DOCexpert / DOCexpert comfort

 

Dorsymed

 

easymed

 

GenoData

 

Happy Doc

 

InterMediNet

 

Leisys

 

MAP

 

MCS / MCS INA / MCS ISYNET / MCS PIE DATA

 

MEDEDV

 

Medical Office

 

Medidas PC

 

Medisoft

 

MEDISTAR

 

MedWinner´s

 

MEDYS

 

multiMED

 

NEPHRO7

 

NHP Professional

 

PDE-TOP

 

PRAXIDENT

 

Profimed Win

 

QUINCY Pcnet

 

S1 / QUINCY

 

Salomon Teamwork

 

SISYDENT

 

Sisymed

 

Sundsoft

 

Sysmed KDV

 

TopMed

 

Turbomed

 

VDDS-media